titel

Fahrzeug: 217 014-0

Baureihe: V 162 / 217

Strecken-Diesellokomotive

Die Baureihe 217 (bis 1968 als Baureihe V 162 bezeichnet) wurde mit 15 Exemplaren von 1965 bis 1968 durch die Deutschen Bundesbahn beschafft und ist bis in das Jahr 2011 eingesetzt worden.

Technische Daten der Baureihe V 162 / 217

Erstes Baujahr 1965
Achsanordnung/Bauart B'B'
Treibraddurchmesser 1.000 mm
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h
Länge über Puffer 16.400 mm
Leistung 1327 kW
Anfahrzugkraft 236 kN
Dienstmasse 80 t
Antrieb hydraulisch

Aufbauend auf den guten Erfahrungen mit den 3 Prototypen (V 162 001-003/217 001-003) gab die DB 1967 den Bau von zwölf Serienlokomotiven bei Krupp in Auftrag. Nach dem ab 1968 gültigen Nummernschema wurde die Typ- bzw. Baureihenbezeichnung von V 162 in (Baureihe) 217 geändert. Die Serienlokomotiven tragen die Nummern 217 011 bis 217 022, die Prototypen wurden zu 217 001 bis 217 003. Die zwölf Serienlokomotiven der Baureihe 217 wurden alle im Laufe des Jahres 1968 abgeliefert.

Lebenslauf des Fahrzeugs 217 014-0

Hersteller Krupp
Fabrik-Nr. 4949/1968
Indienststellung 12.09.1968
Beheimatung Hagen-Eckesey, Regensburg, Mühldorf
Bezeichnungen 1968-2009: 217 014-0
Ausmusterung 26.11.2009
Bemerkungen Das Fahrzeug ist ozeanblau/beige lackiert.
Eigentümer DB Museum, Standort Koblenz

« Zurück